K+S

Beleggen in aandelen beurzen Frankfurt DAX, Londen FTSE 100, Parijs CAC40, etc.
Plaats reactie
elsten
Forum verkenner
Forum verkenner
Berichten: 94
Lid geworden op: 09 Mei 2016 09:51
waarderingen: 18
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor elsten » 12 Jan 2017 05:08

DZ Bank hebt K+S auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 25 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat K+S (K+S) von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 20 auf 25 Euro angehoben. Mit der erteilten Versenkgenehmigung für Abwasser habe der Dünger- und Salzkonzern die notwendige rechtliche Entsorgungssicherheit, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Mittwoch. Die Papiere seien im Vergleich zu denen der Konkurrenz unterbewertet. Beim fairen Wert berücksichtige er aber wegen der nach wie vor bestehenden Witterungsabhängigkeit bei der Produktion einen Sicherheitsabschlag.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... ns-5270015



elsten
Forum verkenner
Forum verkenner
Berichten: 94
Lid geworden op: 09 Mei 2016 09:51
waarderingen: 18
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor elsten » 18 Jan 2017 04:18

- Die Commerzbank hat K+S (K+S) von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 20 auf 30 Euro angehoben. Durch die Erlaubnis zur Versenkung von Salzabwässern aus der Kaliproduktion des Werra-Werkes sowie die bevorstehende Inbetriebnahme des Legacy-Werks in Kanada lasse sich die Entwicklung von K+S deutlich besser vorhersagen, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Dienstag. Er hob seine Schätzungen an und strich den bislang enthaltenen Abschlag aus seinem Bewertungsmodell.

Bron:http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Tipps-der-Analysten-Updates-zu-Wacker-Chemie-K-S-Draegerwerk-LEG-Immobilien-und-E-ON-5278410
sjos liked last!

elsten
Forum verkenner
Forum verkenner
Berichten: 94
Lid geworden op: 09 Mei 2016 09:51
waarderingen: 18
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor elsten » 25 Jan 2017 12:52

Koersverloop vandaag woensdag 25 Jan: 24,50 (+ 2%)
En we hebben vandaag een nieuw jaar hoog aangetikt.

Gebruikersavatar
Zeus
Premiummember
Premiummember
Berichten: 766
Lid geworden op: 30 Mar 2015 21:35
waarderingen: 303
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor Zeus » 10 Mei 2017 20:59

Vandaag als cyclische play Mosaic gekocht aan $ 23.50 - brutodividendrendement van 4.5 + %, noteert 15 procent onder boekwaarde.

Er wordt tegen eind 2017 groen licht verwacht van de Braziliaanse mededingingsautoriteit voor de overname van de fertilizertak van Vale.
Ahold, C&C Group, Deutsche Bank, Dynavax, EVS, Exmar, Flow Traders, Gazprom, Intercept, Noble Corp, OCI, PostNL, Publicis, Roularta, Suez, Synergy, Thrombo, US Silica, Veolia, Yamana Gold

elsten
Forum verkenner
Forum verkenner
Berichten: 94
Lid geworden op: 09 Mei 2016 09:51
waarderingen: 18
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor elsten » 19 Mei 2017 11:08

K+S-Aktie beflügelt: Kapitalerhöhung geplant?
Die K+S-Aktie wird am Freitag von Spekulationen um eine Privatplatzierung via Kapitalerhöhung angeschoben, die es ermöglichen soll, einen Ankeraktionär an Bord zu holen.

Wegen der sehr dünnen Nachrichtenlage bei Einzelunternehmen konzentrieren sich Händler auf K+S und schieben die Aktien im Xetra-Geschäft zeitweise um rund 5 Prozent auf ein Viermonatshoch nach oben. Wie der "Platow-Brief" berichtet, plant der Düngemittelhersteller eine Privatplatzierung via Kapitalerhöhung zu 26 Euro, deutlich über dem aktuellen Kurs von 23,80 Euro. Damit solle der gewünschte Ankeraktionär an Bord geholt werden. "Die Strategie des Unternehmens ist, die hohe Short-Quote in der Aktie zu senken", sagt ein Händler. Allein der Bestand meldepflichtiger Short-Positionen betrage über 24 Prozent. Daher treiben wie erwartet Eindeckungen den Kurs so deutlich.

Een ouder bericht (maandag 15/05):
Die Aktien des Düngerherstellers K+S haben am Montag vorbörslich kräftig von Aussagen des Vorstandschefs über einen möglichen Ankeraktionär profitiert. Im Xetra-Handel ging es am Montag 4,63 Prozent nach oben.
Ein Börsianer verwies vor allem auf Aussagen von CEO Burkhard Lohr in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Dieser hatte mit der Zeitung unter anderem über die Suche nach einem Großaktionär gesprochen und gesagt: "Wir führen dazu Gespräche." Zudem verwies der Börsianer darauf, dass laut Lohr der Aktienkurs des Unternehmens aktuell den Wert des Salzgeschäftes nicht ausreichend widerspiegelt.
"Vielleicht hätten wir an der ein oder anderen Stelle mehr zuhören sollen", sagte der seit Freitag amtierende Vorstandsvorsitzende der Zeitung. Die Positionen lägen oft weit auseinander, man müsse aber die Nöte der anderen Seite erkennen und anerkennen. "Wir werden uns selbstkritisch fragen, was wir noch besser machen können." K+S wolle in Deutschland weiter Bergbau betreiben. Das gehe aber nicht völlig ohne Eingriff in die Umwelt.
Lohr verwies auf Bemühungen des Unternehmens. In der Region Werra seien die salzhaltigen Abwässer von 20 Millionen auf 7 Millionen Kubikmeter jährlich reduziert worden. "Ab 2018 werden wir weitere 20 Prozent mit einer neuen Anlage einsparen".
Der MDAX-Konzern sucht zur Stabilisierung des Unternehmens nach einem Großaktionär. "Wir führen dazu Gespräche", sagte Lohr der Zeitung. Als sogenannter Ankeraktionär kämen insbesondere "langfristig denkende Investoren" infrage, die nicht aus der Branche stammten und auch keine Kunden von K+S seien.
Gleichzeitig kündigte Lohr eine neue Strategie an: "Wir werden Wachstumschancen identifizieren und ein Gesicht des Konzerns für das Jahr 2030 entwerfen", sagte er. Der Wert des Unternehmens solle gesteigert werden. Der derzeitige Aktienkurs von etwa 22 Euro spiegele ihn nicht annähernd wider. Vor gut zwei Jahren hatte K+S einen Übernahmeversuch des kanadischen Konkurrenten Potash abgewehrt. Der gebotene Preis von 41 Euro pro Aktie reichte den Deutschen nicht.
Im vergangenen Jahr hat der Düngemittel- und Salzproduzent unter Produktionsproblemen und dem anhaltenden Preisdruck im Kali-Geschäft gelitten. Der Umsatz sackte um 17 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro ab. Unter dem Strich blieb ein bereinigter Gewinn von 131 Millionen Euro, nach 542 Millionen Euro ein Jahr zuvor. K+S musste die Produktion in Deutschland drosseln, weil die Entsorgungskapazitäten nicht ausreichten. Das Abwasser aus der Kali-Produktion wird in die Werra oder den Boden geleitet. Umweltschützer befürchten negative Folgen für das Trink- und Grundwasser.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... er-5475880

kopke1
Forum gebruiker
Forum gebruiker
Berichten: 146
Lid geworden op: 15 Nov 2013 21:36
waarderingen: 81
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor kopke1 » 12 Dec 2017 15:50

het is hier lang stil geweest en het aandeel is al kwakkelend terug gezakt tot onder de 20 euro. en dan een onverwachte winter prik. moet er nog zout zijn - duidelijk wel want ze schieten vandaag omhoog met bijna 4% naar 20,40 euro

kopke1
Forum gebruiker
Forum gebruiker
Berichten: 146
Lid geworden op: 15 Nov 2013 21:36
waarderingen: 81
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor kopke1 » 14 Mei 2018 21:40

K+S Starts the New Fiscal Year with an Increase in Revenues


◾Revenues up 4% to € 1.17 billion
◾EBITDA climbs more than 12% to € 237 million
◾Adjusted free cash flow significantly higher; net debt/EBITDA ratio reduced further
◾Implementation of the new ‘Shaping 2030’ Group strategy proceeding according to plan
◾Outlook reiterated: Significant increase in EBITDA expected

The K+S Group began the 2018 financial year with improvement in its key performance indicators. Revenues rose by 4% year-on-year to € 1.17 billion. Operating earnings before interest, taxes, depreciation and amortisation (EBITDA) improved by more than 12% to € 237 million, helped in particular by deliveries from the new potash mine in Bethune, Canada, and higher market prices for potassium chloride.

“All in all, we witnessed a solid quarter. We remain confident for the remainder of the year. Operating earnings are expected to increase significantly compared with the previous year,” said K+S CEO Dr Burkhard Lohr.

kopke1
Forum gebruiker
Forum gebruiker
Berichten: 146
Lid geworden op: 15 Nov 2013 21:36
waarderingen: 81
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor kopke1 » 10 Aug 2018 10:13

K+S tuimelt meer dan 10% na winstwaarschuwing
"Im Nebenwerteindex MDax brachen die Aktien von K+S nach einer Gewinnwarnung um 11,4 Prozent ein. Der Salz- und Düngemittelhersteller rechnet nun damit, im gesamten Jahr 2018 weniger zu verdienen als von Analysten erwartet."

josymar
Forum actieveling
Forum actieveling
Berichten: 301
Lid geworden op: 03 Nov 2015 23:35
waarderingen: 89
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor josymar » 10 Aug 2018 10:17

Winstwaarschuwing? En in mei verwachtte de ceo nog een significante stijging van de winst in vergelijking met het vorige jaar (zie posting 14 mei).
14-11-2014 liked last!

sjos
Forum veteraan
Forum veteraan
Berichten: 1837
Lid geworden op: 20 Jan 2012 11:51
waarderingen: 361
Contact:

Re: K+S

Berichtdoor sjos » 10 Aug 2018 10:30

Maar Mosaic (US61945C1036) is in opmars.
Buy and Hold blijft mijn strategie, tenzij een aandeel 20 percent gestegen is in een periode van enkele weken/maanden na aankoop.